Freitag, 29. März 2013

Anfang

Oh weh,
ob das hier so eine gute Idee ist?
Ich liebe Blog´s, ich stehe auf diese zahlreichen kreativen Ideen, Gedanken, Werte, Aufforderungen etc. die in ihnen vermittelt werden. Nachdem ich nun schon (gefühlt) eine halbe Ewigkeit Blog´s lese, insbesondere zu veganen Themen, hab ich mir gedacht: "Das kann ich auch" Und nun haben wir den Salat. Ich bin schon mit der Technik überfordert...aber ich gebe nicht auf :)
Tja, wofür schreibe ich? Vielleicht ein paar Worte vorweg: Ich bin seit kurzem 27 Jahre alt, seit ca einem Jahr Veganerin, seit fast 6 Jahren Lesbe und seit ca 5 Jahren (wieder) stolze Dorfbewohnerin. Ich stamme vom Dorf und nachdem ich einige Jahre in einer Stadt (Oldenburg) gelebt habe, habe ich schnell festgestellt: einmal Dorf, immer Dorf!!! Also habe ich ein kleines Dorf mit 200 Einwohnern zu meiner Wahlheimat auserkoren. Wir (meine baldige Ehefrau und ihre Tochter, mein Hund und unsere drei Katzen) leben auf einem angemieteten Resthof mit großem Garten und lieben unser Leben.
Meine große Leidenschaft ist mein Gemüsebeet, was, selten gekrautet aber sehr ertragreich, sein Dasein fristet. Im Gegensatz zu meinen Nachbarn fehlt mir oft die Zeit oder manchmal auch die Lust für exessive Gartenarbeit; ich pflanze motiviert an und schaffe es eine gewisse Zeit rege Pflege zu betreiben, bis mir irgendein anderes Projekt in den Kopf kommt und alles verwildert...nicht perfekt, aber den Anspruch habe ich zum Glück auch nicht. Schön ist es trotzdem :)
Meine Zweitleidenschaft ist Kochen. Ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren, Brot und Kuchen zu backen, neue Zutaten zu entdecken, Einzukochen etc. Ich finde, es gibt nichts entspannenderes, als nach einem nervigen Arbeitstag in der Küche zu stehen und etwas leckeres zu Essen zuzubereiten. Ich bin dafür in dder glücklichen Position einen Thermomix zu besitzen, der wohl besten Küchenmaschine, wo gibbet.
Was ist mir noch wichtig? Natürlich meine Familie - ich liebe meine Mädels :) Unsere Tiere - ein durchgeknallter Hund und drei noch verrücktere Katzen.
Ansonsten liebe ich es andere Menschen zu beobachten, deren Verhalten zu analysieren, mich auszutauschen etc. Das ist eine besonders spannende Angelegenheit, insbesondere wenn man mit eher (wie drücke ich das jetzt aus?) ungewöhnlichen Verhaltensweisen in einem vollkommen gewöhnlichen Umfeld lebt. Daher vielleicht die Blog-Idee. Ich schreibe über...das weiß ich noch nicht genau...Kochen, Garten, Tiere, Veganismus, Homosexualität, Leben, Gedanken, Erlebnisse. Da ich statistisch gesehen kein großes Durchhaltevermögen habe, bin ich schon enorm stolz auf mich, wenn ich nach einem Monat noch am Schreiben bin. Also let´s go!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen