Freitag, 4. Oktober 2013

Dringender Aufruf

Und hier nochmal mein Aufruf an Alle, die ich nicht über Facebook und Google+ erreiche (das Thema ist einfach ne Herzensangelegenheit, hab ja schon viel berichtet)

Moin, ich habe ein sehr wichtiges Anliegen: In unserer Gemeinde findet in zwei Wochen eine Demonstration gegen den geplanten Neubau einer Hähnchenschlachterei von Heidemark (geplante Schlachtzahl ca. 200.000 Hähnchen täglich, jedoch mit Kapazitäten für 300.000)statt . In Niedersachsen stehen bereits die Rothkötter-Schlachtanlage in Wietze (geplante Schlachtzahlen von 450.000) und die Wiesenhof-Schlachtanlage in Holte (geplante Schlachtzahl 400.000 Hähnchen). Bitte helft, eine weitere Schlachtanlage in Niedersachsen zu verhindern. Wir kämpfen in einem privatem Bürgerprotest bereits seit nem 3/4 Jahr gegen dieses Bauvorhaben. Anfang November soll nun eine Bürgerbefragung dazu in der Gemeinde stattfinden und daher wollen wir vorher eine Demonstration auf die Beine stellen, um ein Zeichen gegen die weitere Industrialisierung der Landwirtschaft, Tierausbeutung, Ausbeutung ausländischer Arbeiter, Vergiftung des Grundwassers und und und zu setzen. Bitte unterstützt uns und kommt am 19. Oktober nach Ahlhorn. Lasst uns ein Zeichen setzen, dass Widerstand besteht und auch erfolgreich sein kann.




Also kommt zahlreich, bringt eure Freunde, Eltern, Geschwister, Großeltern mit. Ey bringt nichts, immer nur gegen die Schlachthöfe zu schimpfen, lasst uns endlich einen verhindern!!!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen