Donnerstag, 27. März 2014

Gartenstart 2014

Das Wetter macht mich ja schon etwas wahnsinnig. Erst ist es warm, aber viel zu warm für die Jahreszeit. Frost droht noch, also wollte ich den Garten ruhen lassen. Besonders, da ich in diesem Jahr den Garten neu anlegen muss (wegen Umzug), wäre Frost zu Beginn der Anpflanzung katastrophal.
Dann kam die Versuchung meines Geburtstages - ich bekam bergeweise Saatgut, Blumenzwiebeln, Pflanzen etc. geschenkt. Also war ich ganz mutig und begann die Woche einfach mit der Pflanzsaison.
Tja, bei meinem Glück konnte es nicht anders geschehen...seit Tagen friert es in der Nacht. Also hoffe ich, dass die Pflanzen das überstehen....wenn alles durch kommt, wird mein Garten wunderschön *freu*
Meine Gartenhütte steht jetzt voll mit Vorzüchtungen (Sonnenblumen, Heideblumen, Kürbis, Spinat, Mangold).
Das Hochbeet ist bereits mit einer Rosmarin- und eine Thymianpflanze  bestückt. Ausgesät wurden Schnittlauch, Zitronenmelisse, Petersilie, Majoran, Kerbel...ich glaub, das wars...
Ich habe Kräuterscheiben geschenkt bekommen. Ob die Anpflanzung funktioniert, weiß ich nicht....auf jeden Fall wurden damit Töpfe gefüllt, die hoffentlich Petersilie, Bohnenkraut und Schnittlauch hervor bringen.
Eine Hortensie und einen Feigenbaum im Kübel kann ich ebenfalls zu meinen Errungenschaften zählen.
Beim Einkauf hab ich in er Tchiboecke Pflanzkübel für Erdbeeren entdeckt - Versuch macht klug :)
Des weiteren sind diverse Blumenzwiebeln in meinem Beet gelandet, Kamille ist in den Ecken verstreut. Es folgen noch Ringelblumen im April. In  Balkonkästen ist bisher nur Kapuzinerkresse gelandet. Da ich aber noch einen Gutschein für den Raiffeisenmarkt habe, werde ich noch ein paar Kästen für Salat besorgen.
Sobald der Plan für die Gemüseecke steht, werde ich die erhaltenen Saatbänder für Radieschen, Karotten und Gurken austesten.Später werden auch noch ein paar Tomatenpflanzen hinzu kommen; da ich Kaufhaustomaten nicht mag, ist der eigene Anbau jedes Jahr ein Muss für mich.
Vor meinem Werkeln befand sich bereits ein Steinbeet in meinem Garten, welches ich noch etwas aufpimpen möchte - ich mag Steinbeete nicht sonderlich; sie sind schwer sauber zu halten und haben keine schön bunte Pflanzenauswahlmöglichkeiten, aber ich werd mal schauen, was sich daraus basteln lässt.
Der Plan für 2014 steht, ich freu mich drauf.
So, nun drückt mir alle mal die Daumen, dass Alles so wächst und gedeiht, wie ich es mir vorstelle :)

Hochbeet für Kräuter

Kräuterzucht im Pott

Erdbeeren im Kübel
Vorzucht in der Gartenhütte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen